Workshops

Workshop Slow Photography


Lust auf neue Perspektiven, eine andere Herangehensweise, Deiner Kreativität einen Kick zu geben? Dann bist Du hier genau richtig. „Slow Photography“ ist die neue alte Art zu fotografieren.

Sag Good Bye zu Programmmodus und Autofokus.

Durch die komplett manuelle Steuerung der Kamera beschäftigen wir uns auf der einen Seite mit den technischen Aspekten der Fotografie und deren Auswirkungen auf ein Foto. Du lernst und erfährst die direkten Zusammenhänge von Blende, Zeit und ISO und wie sich das auf einzelne Fotos auswirkt. Wie damals „in der analogen Zeit“.

Zeit und Ruhe zum Verstehen

Auf der anderen Seite bekommt Dein Bildaufbau, dein Blick und Deine Perspektiven neuen kreativen Schwung. Im Gegensatz zur heutigen Schnelllebigkeit nehmen wir uns Zeit zum Verstehen. Wir schauen genau hin, um das Wichtige zu erkennen und zu analysieren. Denn nur dann bekommt Deine Fotografie einen kreativen Kick.

Neu entdecken

Ganz bewusst habe ich die Bastei als Ort für den Workshop ausgesucht. Denn gerade dieser Fotospot ist so bekannt und schon so oft fotografiert, das es genau die Herausforderung für Dich ist, den Ort neu zu entdecken.

Voraussetzung:
- eine Kamera, die man komplett manuell steuern kann
- Neugierde und Spaß

Wann:
11.11.2022 - 10 bis 13 Uhr

Wo:
Bastei, Treffpunkt
https://maps.app.goo.gl/p7N6xUzbpjqnyLLv9?g_st=ic

Preis: 59,- €

FAQ

Wie groß ist die Workshop-Gruppe?
Es sollten mindestens 5 und maximal 12 Teilnehmer sein.

Was passiert bei schlechtem Wetter?
Schlechtes Wetter bedeutet, dass es regnet. Also so richtig nass von oben, so dass wir uns sorgen machen müssen um unsere Ausrüstung. Dann finden wir eine Indoor-Alternative in Bad Schandau.

(ancora 10 disponibile)

59.00 €